Preis für junge Kultur 2017

13. Ehrung für junge Künstler

JungeKultur1-620x465Am 24. April wurde im Spitäle zum 13. Mal der „Preis für junge Kultur“ verliehen. Die Stadt Würzburg verleiht seit 2005 mit dem Kulturpartner Distelhäuser Brauerei und dem Umsonst & Draussen e. V. jährlich diesen Jugendkulturförderpreis. Im Laufe der Jahre wurden die verschiedensten Personen und Initiativen ausgezeichnet, im Jahr 2012 z.B. Andreas Kümmert.

Die Verleihung begann um 18.30 Uhr mit einer Begrüßung und Infos rund um den „Preis für junge Kultur“. Drei Preise wurden in diesem Jahr verliehen, zwei aus der Sparte Musik und einer aus der Sparte Sonstiges. Im Vorfeld schlug dafür eine sogenannte Findungskommission dem Stadtrat die Preisträger vor. Der Stadtrat segnete diese Wahl ab. Mit dem „Preis für junge Kultur“ werden junge Künstler, Projekte und Initiativen ausgezeichnet, die aus Mainfranken stammen und für den Kulturförderpreis der Stadt Würzburg noch zu „jung“ sind. Daher ist eines der Kriterien auch, dass die Preisträger unter 30 Jahre alt sein müssen.

Die Distelhäuser Brauerei fördert junge Künstler

2.500 Euro stiftete die Distelhäuser Brauerei an die drei Preisträger. Die Preise wurden nacheinander an folgende Künstler und Projekte vergeben: In der Sparte Musik an die Band „Cubus Maximus“ und Annika Frerichs; in der Sparte Sonstiges an Robert Alan.

http://www.wuerzburgerleben.de/2017/04/26/preis-der-jungen-kultur-2017/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>